HR-Services
aus Überzeugung!

Warum auch Ihr  
Unternehmen soziale Verantwortung 
wahrnehmen sollte!

Die soziale Verantwortung von Unternehmen wird seit Jahren breit diskutiert. Aber was bedeutet dieser Begriff – im Businessjargon «Corporate Social Responsibility» – aus Arbeitgebersicht? Sicher ist: die meisten Schweizer Firmen nehmen die soziale Verantwortung schon lange wahr. Wann machen Sie den ersten Schritt?

Daher haben wir uns bereits entschieden, unser Know-How und Netzwerk zu nutzen, um einen Geschäftsbereich zu betreiben, welcher sich um die Arbeitsintegration von Personen aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich richtet.

cropped-shutterstock_616701770-e1512569397593-1.jpg

Corporate Social Responsibility

Nicht jedes Unternehmen hat den Spielraum und die Kapazität, eine eigene CSR-Abteilung zu führen. Wir bieten interessierten Unternehmen und Organisationen Projekte an, die sie im Sinne der intergenerationellen Zusammenarbeit und des Teamgeistes mit eigenen Mitarbeitern und auf Wunsch mit Mitarbeitern anderer Unternehmen und Organisationen bewältigen. Die sozialen Projekte für Mitarbeiter von Unternehmen und Organisationen sind so vielfältig, wie die Mitarbeiter und der Betrieb selbst. Wir berücksichtigen diese Eigenschaften und Besonderheiten im letztendlichen Projekt und bilden sie im Sinne der Identifikation mit dem Projekt entsprechend ab.

1

In einem gemeinsamen Gespräch klären wir die Anforderungen und stecken die Rahmenbedingungen.

2

Wir setzen das Projekt auf und stellen bei Bedarf das Projektmanagement.

3

Wir begleiten den Projektverlauf und die teilnehmenden Personen auf individuelle Basis durch Coaching und Beratung.

Warum Integration so wichtig ist.

Ziel von Integration ist es, alle Menschen, die dauerhaft und rechtmässig in der Schweiz leben, in die Gesellschaft einzubeziehen. Dabei betrifft Integration uns alle – Alteingesessene ebenso wie Zuwanderer.  

cropped-business-man-and-woman-handshake-in-work-office-picjumbo-com.jpg

Unser Zusammenleben soll von Respekt, gegenseitigem Vertrauen, von Zusammengehörigkeitsgefühl und gemeinsamer Verantwortung geprägt sein.

cropped-guy-2557251_1920.jpg

Die Integration von Zuwanderern soll Chancengleichheit und die tatsächliche Teilhabe in allen Bereichen ermöglichen.

cropped-Sarah-72.jpg

Unser Fokus liegt insbesondere an einer Verbesserungen am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben, der jeweligen Personen.

Was wir tun

Asylsuchende in der Schweiz, dürfen in den ersten drei Monaten nach Einreise nicht arbeiten. Aber auch danach finden Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge kaum oder nur erschwert Arbeit, denn für Arbeitgebenden sind die administrativen Hürden oft zu hoch. Wir begleiten Sie von Anfang an, um Ihre Bereitschaft mit administrativer Entlastung zu belohnen!

VERMITTLUNG

Wir machen Sie gerne mit talentierten und motivierten Persönlichkeiten bekannt. Ob für ein Praktika, berufliche Grundbildung oder für eine befristete oder unbefristete Anstellung.

BEGLEITUNG

Während dem ganzen Prozess, stehen wir Ihnen und unseren Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung. In regelmässigen Abständen überprüfen wir die Fortschritte.

ARBEITSBEWILLIGUNG

Sie müssen keine Angst haben, wir kümmern uns um alle administrativen Angelegenheiten. So gelingt es uns, innert kürzester Zeit einen Stellenantritt realisieren zu können. 

AUSBILDUNG

Unklar welche Aus- oder Weiterbildung notwendig ist, um eine optimale Qualifizierung erreichen zu können? Wir kennen uns aus und zeigen Ihnen die passenden Angebote.

Erwerbsquote

Per November 2018 wurden in der Schweiz die folgenden
Erwerbsquoten der 18- bis 65-jährigen registriert:

Begriffserklärung:
Flüchtling = anerkannter Flüchtling Ausweis B
VA = vorläufig aufgenommener Ausländer | Ausweis F
VAFL = vorläufig aufgenommener Flüchtling | Ausweis F

Flüchtlinge
< 4 Jahre Einreise

Flüchtlinge 
> 4 Jahre Einreise

VA / VAFL
< 6 Jahre Einreise

VA / VAFL
> 6 Jahre Einreise

Unser Ziel

1

Fachkräftemangel

 Wir wollen mit unseren Dienstleistungen talentierte Persönlichkeiten mit Arbeitgebern zusammenführen. Wir sehen uns als Türöffner und beraten kompetent in allen Phasen. Unser Job ist erst gemacht, wenn ein neuer beginnt! Wir sind überzeugt, dass mit unserer Dienstleistung und den richtigen Massnahmen einen Teil des Fachkräftemangels kompensiert werden kann.

2

Entlastung der öffentliche Hand

Durch die Förderung der Erwerbstätigkeit von Personen, welche durch die öffentliche Hand finanziell unterstützt werden, erfolgt automatisch eine Entlastung der Ausgaben bei erfolgreicher Erwerbstätigkeit sowie orts-, berufs- und branchenüblichen Lohn- und Arbeitsbedingungen
(Art. 85a Abs. 3 AIG).

3

Sozialer Wohlstand

Nur wenn ein Umdenken stattfindet, können wir sicherstellen, dass die Schweiz als Land weiterhin ihren Status als fortschrittliches und sicheres halten kann. Mit innovativen Angeboten, tragen wir dazu bei, dass wir gemeinsam unser Ziel erreichen. Wir leisten somit einen wichtigen Beitrag und fördern Ingtegrationsarbeit.